Sie sind hier

SOMMERPAUSE für "Rosi" das Begegnungskaffee

Dienstag, 24. Mai 2016 - 13:54

Nach vielen sehr lebendigen Begegnungscafes im Rosenheim -unglaubliche 9 Monate lang jeden Sonntag! - geht das "Rosi" wie es seit langem von Stammgästen liebevoll genannt wird in eine wohlverdiente Sommerpause. 

Es ergaben sich unzählige Begegnungen, Verknüpfungen und Freundschaften - nicht nur mit unseren Flüchtlingen sondern auch unter uns Tullnern. Was haben wir gelacht, Spiele kennengelernt, legendäre musikalische Auftritte von Tullner Geigern über syrische Trommler und gemischte Gitarren und Gesangsperformances miterlebt! Wer miterlebt hat wie ein kleines Mädchen zur Trommelmusik auf dem Tisch tanzte, wird das nie vergessen...

Für viele Kinder war im "Rosi" die einzige Gelegenheit in der kalten Jahreszeit und bei Schlechtwetter in einem großen Raum zu spielen und herumzutoben.Es war immer wieder beeindruckend, wie sich im Laufe des nachmittags oft 70 bis 100 Personen an Tischen zusammengefunden und Freude gehabt haben. Jetzt hat aber doch endlich die warme Jahreszeit begonnen und unsere Tullner Helfer wollen die Wochenenden vermehrt im Garten oder auf Ausflügen verbringen. Auch unser Schützlinge sind untereinander schon sehr gut vernetzt und treffen sich auch außerhalb vom "Rosi" und gerne im Freien.

Daher macht das "Rosi" ebenso Sommerpause, da es aber so erfolgreich und für viele ein wirklicher Fixpunkt war starten wir wieder ab Oktober 2016 und natürlich wieder regelmäßig jeden Sonntag von 15-17 Uhr. 

Den genauen Termin fürs erste "Rosi" gibt es hier auf dieser Plattform!
Ich wünsche allen einen schönen und erholsamen Sommer!

Andrea , die vom Cafe „wink“-Emoticon